Gartenpraxis

Microgreens anbauen - gehe so vor

Anzuchtschale mit Microgreens in einer Küche, Microgreens anbauen

Was sind Microgreens?

Microgreens sind die jungen Keimlinge von Gemüse und Kräutern, die geerntet werden, wenn sie gerade erst ihre ersten echten Blätter entwickelt haben. Sie sind nicht nur eine stilvolle Ergänzung zu Salaten, Sandwiches und vielen anderen Gerichten, sondern auch eine konzentrierte Quelle von Nährstoffen, oft reicher an Vitaminen, Mineralien und Antioxidantien als ihre ausgewachsenen Pendants. Beliebte Microgreens sind Radieschen, Brokkoli, Kresse, Erbsen und viele Arten von Salat und Kräutern.

Wachstumsbedingungen für Microgreens

Microgreens sind anspruchslos und eignen sich hervorragend für den Anbau zu Hause. Sie benötigen:

  • Eine zuverlässige Lichtquelle -> Natürliches Sonnenlicht auf einer Fensterbank, die helles, indirektes Licht bietet, oder eine spezielle Pflanzenlampe, wenn nicht ausreichend natürliches Licht verfügbar ist.
  • Eine konstante, moderate Temperatur: Idealerweise zwischen 18-24 °C.
  • Gute Luftzirkulation: Um Schimmelbildung zu vermeiden.
  • Minimalen Platz: Microgreens können in fast jedem flachen Behälter gezogen werden.
Microgreens in Anzuchtschale, Microgreens anbauen

Schritt-für-Schritt-Anleitung zum Microgreens anbauen

Schritt 1: Materialien beschaffen

Besorge eine Anzuchtschale, hochwertige Saaterde (vorzugsweise eine feine, nährstoffreiche Mischung), Microgreen-Samen Ihrer Wahl und optional eine Sprühflasche oder Ballbrause für eine sanfte Bewässerung.

Schritt 2: Saat vorbereiten

Fülle die Anzuchtschale etwa 2-3 cm hoch mit Erde. Glätte die Oberfläche, aber drücke sie nicht zu fest - Microgreens mögen eine lockere und gut drainierende Basis.

Schritt 3: Aussaat

Streue die Samen gleichmäßig über die Erdoberfläche. Für eine optimale Ernte sollten die Samen dicht beieinander liegen, aber nicht übereinander. Anschließend leicht mit einer dünnen Schicht Erde bedecken oder einfach sanft in die vorhandene Erde drücken.

Schritt 4: Wasser geben

Besprühe die Samen vorsichtig mit Wasser aus einer Sprühflasche oder einer Ballbrause. Die Erde sollte feucht gehalten werden, aber nicht nass, um Fäulnis und Schimmel zu vermeiden.

Schritt 5: Platzierung und Pflege

Stelle die Schale an einen Ort mit viel indirektem Licht und guter Luftzirkulation. Halten Sie die Erde gleichmäßig feucht, aber nicht durchnässt. Vermeide unbedingt Staunässe. 

Schritt 6: Ernte

Die meisten Microgreens sind bereit zur Ernte, sobald die ersten echten Blätter erscheinen, was je nach Sorte etwa 2 bis 3 Wochen nach der Aussaat der Fall ist. Schneide die Microgreens knapp über der Erdoberfläche ab.

Microgreens anbauen ist eine schnelle, einfache und befriedigende Weise, frisches Grün in deine Ernährung einzubringen. Mit minimalen Anforderungen an Raum und Ausrüstung kannst du eine erstaunliche Vielfalt an frischen, nährstoffreichen Grüns direkt in deiner eigenen Küche genießen. Probiere es aus und entdecke, wie einfach und lohnend es sein kann, eigene Microgreens anzubauen!

 

Weiterlesen

Unkraut entfernen mit Gartenhandschuhen